One-Stop-Service Maßgeschneiderte Sportbekleidungsfabrik für alle Ihre Eigenmarken

Startseite / alle / Marketingnachrichten /

Wie wählt man den besten Stoff für Activewear aus?

Wie wählt man den besten Stoff für Activewear aus?

Ausgabezeit:2021/04/27
Wie wählt man den besten Stoff für Activewear aus?
Activewear-Stoff

Die Auswahl des richtigen Funktionsmaterials ist bei der Zusammenstellung von Activewear-Sets sehr wichtig. Um bei der Individualisierung von Activewear erfolgreich zu sein, müssen wir die Eigenschaften der Stoffe verstehen und wissen, welche Stoffe sich am besten für Activewear eignen.

Nylon
Nylon ist ein extrem strapazierfähiges, schnell trocknendes, dehnbares Gewebe und derzeit das meistverkaufte Yogabekleidungsgewebe auf dem Markt. Die Hygroskopizität und die Färbeeigenschaften von Nylon sind besser als die von Polyester und die Färbeeigenschaften sind besser. Die Hygroskopizität von Nylongewebe ist im Kunstfasergewebe besser, daher ist die Activewear aus Nylon angenehmer zu tragen als Polyester-Fitnessbekleidung. Die Bügeltemperatur sollte unter 140 °C liegen, um eine Beschädigung des Stoffes zu vermeiden.

Polyester
Polyester hat eine hohe Festigkeit und elastische Rückstellfähigkeit, ist also langlebig, knitterarm und nicht bügelbar. Aber seine Feuchtigkeitsaufnahme ist schlecht, Sommerkleidung hat ein stickiges Gefühl, gleichzeitig im Winter leicht statische Elektrizität zu tragen. Es ist jedoch nach dem Waschen leicht zu trocknen, und die Nassfestigkeit nimmt fast nicht ab und verformt sich nicht Es hat eine gute Waschleistung. Säure, Alkali bis zu seinem Schadensgrad ist nicht groß, während Schimmel- und Mottenbeweis.

Baumwolle
Baumwolle eignet sich sehr gut zur Herstellung von Trainingsbekleidung. Reine Baumwolle hat eine gute Atmungsaktivität und Feuchtigkeitsaufnahme. Es ist weich und angenehm zu tragen, ohne ein Gefühl von Fesselung, aber seine Haltbarkeit ist nicht so gut wie Nylon- und andere Chemiefaserstoffe. Baumwolle hat einen herausragenden Nachteil, nach dem Waschen und Tragen ist es leicht zu knittern und zu verformen.

Bambus
Bambusfasergewebe ist eine neue Art von Gewebe, das durch eine spezielle Technologie aus Bambusfasern hergestellt wird. Bambus ist weich, antibakteriell, feuchtigkeitstransportierend, UV-beständig und umweltfreundlich. Der Querschnitt der Bambusfaser ist mit großen und kleinen ovalen Poren bedeckt, die im Handumdrehen große Mengen Wasser aufnehmen und verdunsten können. Bambus nimmt dreimal so viel Wasser auf wie Baumwolle.

Tencel
Tencel ist umweltfreundlich, im Boden vollständig abbaubar, keine Umweltbelastung und unbedenklich für die Ökologie. Tencel hat eine ausgezeichnete Hygroskopizität und die Schrumpfung ist gering, im Allgemeinen weniger als 3%. Tencel ist feuchtigkeitstransportierend, weich und bequem, aber teurer als Baumwolle. Tencel eignet sich für locker sitzende Tanktops und T-Shirts im Großhandel.

Lycra
Lycra kann bis zu 500% dehnen und das Original wiederherstellen. Dadurch lässt sich Lycra sehr leicht dehnen, sodass Lycra perfekt für Kompressionssportbekleidung und Fitness-Leggings geeignet ist. Es kann jedoch nicht allein verwendet werden und muss mit jeder anderen Kunst- oder Naturfaser verwoben werden. Lycra erhöht die Elastizität von Stoffen und kann mit einer Vielzahl verschiedener Fasern verwendet werden, egal ob natürlich oder künstlich, ohne das Aussehen und die Haptik des Stoffes zu verändern.
Kontakt
Telefon:
0086-13827277484
Email:
Detaillierte Adresse:
No.476,Liansheng North Road,Humen Town, Dongguan,Guangdong China